FSA
Feuerschutzabschluss

Kurzinfos

  • Klassifizierung: FLI-VE(ho+ve)90
  • Dimensionen: DN80 bis DN160
  • Auch für Lüftungsleitungen aus POLO-KAL NG Kunststoffrohren

Downloads

p

Besondere Merkmale

  • Keine regelmäßige Kontrollprüfung gemäß ÖNORM H 6027
  • Geringer Druckverlust
  • Systemgeprüft mit AIR FIRE TECH Kaltrauchsperren LRK-MH
  • Einfache Montage und Nachrüstung

Produktbeschreibung

Der Einschub-Feuerschutzabschluss FSA dient zur Abschottung von Luftleitungen aus Wickelfalzrohren und POLO-KAL NG Kunststoffrohren mit oder ohne Isolierung.

Er besteht aus einem weiß pulverbeschichtetem Stahlblechgehäuse mit innen- und außenliegendem Dämmschichtbildnern. Die Klappenblätter aus Edelstahl werden mittels thermischer Auslöseeinrichtung in offener Stellung gehalten. Durch die U-Lippendichtung wird ein sicherer Halt in der Luftleitung gewährleistet.

Funktionsweise

Im Brandfall reagiert die thermische Auslösevorrichtung zwischen 70°C und 75°C und die Klappenblätter schließen mittels Federkraft. Anschließend expandieren die Dämmschichtbildner – der Rohrquerschnitt wird verschlossen und die Wärmeübertragung auf die brandabgekehrte Seite wird eingeschränkt.

Weitere Informationen

Zulässige Trennbauteile

Abstandsregelung

 

Grössentabelle

Art-NrTypNenngrößeVE
9109080 FSA/DN80 80 mm 14
9109100 FSA/DN100 100 mm 36
9109125 FSA/DN125 125 mm 27
9109160 FSA/DN160 160 mm 10

FSA